Fahrzeug fünfzig Meter abgestürzt

Sulzberg - Ein 43-jähriger Mann aus Sulzberg (Bregenzerwald) hat sich am Samstag in seinem Pkw bei einem Sturz über abschüssiges Gelände Rückenverletzungen zugezogen.

Der Mann wurde aus dem Auto geschleudert und musste ins Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei mit. Der Autofahrer war gegen 20.30 Uhr auf der L21 aus Richtung Riefensberg (Bregenzerwald) kommend nach Sulzberg unterwegs, als er aus unbekannter Ursache über den Fahrbahnrand geriet.

Aus einer Rechtskurve heraus kam er mit seinem Fahrzeug zu weit nach links und stürzte in der Folge über eine steil abschüssige Wiese. Das Auto überschlug sich dabei laut Polizei mindestens einmal, nach etwa fünfzig Metern wurde der Pkw von einer Baumgruppe aufgefangen.

Ein vorbeifahrender Autolenker sah die Scheinwerferlichter unterhalb der Straße und hielt Nachschau. Dabei entdeckte er das Unfallfahrzeug und den etwa drei Meter unterhalb des Pkw liegenden Verletzten. Der 43-jährige Unfalllenker und sein Fahrzeug wurden von der Feuerwehr geborgen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fahrzeug fünfzig Meter abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen