AA

Fahrt endete in Waldgebiet

Ein 70-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag Nachmittag auf dem Heimweg vom Urlaub auf der Arlbergschnellstraße verunglückt.

Vermutlich wegen Sekundenschlafs geriet der Wagen bei Innerbraz über die Gegenfahrbahn, rutschte über die Straßenböschung in ein angrenzendes Waldgebiet. Der Unglückslenker und seine Gattin blieben unverletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fahrt endete in Waldgebiet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.