Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fahrradfahrer in Bregenz angefahren - Pkw-Lenker begeht Fahrerflucht

©VOL.AT
Bregenz. Ein unbekannter Pkw-Lenker hat am Montagabend einen 16-jährigen Fahrradfahrer angefahren und verletzt. Er flüchtete vom Unfallort, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 17:30 Uhr auf der Josef-Huter-Straße in Bregenz. Der Lenker eines schwarzen Audi A3 fuhr auf der Landstraße in Richtung Gallusstraße. Bei der Kreuzung Landstraße/Josef-Huter-Straße missachtete er die “Stopp-Tafel” und kollidierte mit dem 16-jährigen Radfahrer, der von der Arlbergstraße kommend in die Gallusstraße abbiegen wollte.

Fahrerflucht nach Radunfall

Nach Angaben der Polizei wurde der Radfahrer erst auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Der Audi-Lenker flüchtete vom Unfallort, ohne sich um ihn zu kümmern. Die Polizeiinspektion Bregenz bittet um Hinweise (Tel. +43 (0) 59 133 8120).

Über den Verletzungsgrad des Jugendlichen sind keine Details bekannt, er begab sich jedenfalls selbständig zur Behandlung ins LKH Bregenz und konnte dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Fahrradfahrer in Bregenz angefahren - Pkw-Lenker begeht Fahrerflucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen