Fahrfehler im Tunnel

Ein Tiroler Motorradfahrer hat sich in Schoppernau im Bregenzer-wald schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Sicherheits-direktion mitteilte, ist der Unfall bereits am Dienstag passiert.

Laut Gendarmeriebericht war ein 61-jähriger Innsbrucker am Vormittag als erster einer dreiköpfigen Motorradgruppe auf der L 200 Bregenzerwaldstraße von Schröcken kommend in Richtung Schoppernau unterwegs. In der so genannten „Hummelwaldgalerie“ streifte er durch einen Fahrfehler und ohne fremdes Verschulden rechts einen Randstein. In der Folge fuhr er gegen die Tunnelwand, kam zu Sturz und erlitt schwere Kopfverletzungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fahrfehler im Tunnel
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.