AA

Fahrerflucht nach Autobahnunfall

Bei einem Unfall auf der Rheintalautobahn wurden am Freitagmorgen vier Autos teilweise erheblich beschädigt. Ein 33-jähriger Altacher fuhr mit seinem Wagen einer 53-jährigen Pkw-Lenkerin aus Fraxern auf.

Durch den Aufprall schleuderte der Kleinwagen der 53-jährigen Pkw-Lenkerin gegen die Leitplanke. Der Altacher blieb zwar kurz stehen, flüchtete dann aber. Nachfolgende Autos mussten heftig bremsen, dadurch ereignete sich ein weiterer Unfall. Am Vormittag stellte sich der flüchtige Altacher bei der Gendarmerie. Seinen Führerschein nahmen ihm die Beamten ab – der Lenker aus Altach war alkoholisiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fahrerflucht nach Autobahnunfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.