AA

Fachseminare zur Sprachförderung

Teilnehmerinnen des Workshops „Die Entwicklung der emotionalen  Sprache und ihre Ausdrucksweisen“ im Kinder- und Familientreff Bifang am 04. April 2017
Teilnehmerinnen des Workshops „Die Entwicklung der emotionalen Sprache und ihre Ausdrucksweisen“ im Kinder- und Familientreff Bifang am 04. April 2017 © Marktgemeinde Rankweil
Derzeit läuft in Rankweil die Seminarreihe „Türen öffnen“ für Personen, die in der Region Vorderland mit Kindern im Kleinkindalter arbeiten. In der ersten Phase 2017 erhalten rund 130 TeilnehmerInnen an acht Terminen eine theoretische sowie praktische Zusatzausbildung zum Thema Spracherwerb.

 

Die Inhalte der Seminarreihe umfassen unter anderem sensomotorische Wahrnehmungsförderung im Alltag, die Entwicklung der emotionalen Sprache und ihre Ausdrucksweisen, einen Workshop für Musik, Bewegung und Sprache, Verbesserung der Rede- und Auftrittsfähigkeit, bildhafte Sprache, Bewegungslieder und Tänze, spielerisches Erzählen sowie Leben und Arbeiten mit Kindern.

Begleitend zur Seminarreihe finden ExpertInnengespräche und Stammtische statt, welche die Möglichkeit bieten, mit Fachpersonen und Fachstellen unkompliziert ins Gespräch zu kommen und sich mit BetreuerInnen und PädagogInnen auszutauschen.

Zusätzlich bemüht sich Rankweil als Modellgemeinde für das Projekt „Netzwerk mehr Sprache“ und „Kein Kind zurücklassen“ um mehr Chancengleichheit für Kinder. Unterstützt wird die Seminarreihe vom Leader-Programm, welches Projekte zur Stärkung ländlicher Regionen fördert.

Weitere Informationen und Termine unter http://www.rankweil.at/tueren-oeffnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Fachseminare zur Sprachförderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen