Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Exkursion Zürich Zoo

Kagan, Dragi und Abdullah fühlten sich im madagassischen Regenwald besonders wohl
Kagan, Dragi und Abdullah fühlten sich im madagassischen Regenwald besonders wohl ©Bandi Koeck
Tiere wohin das Auge reicht

Rankweil. Zum alljährlichen Höhepunkt bei den Erstklässlern der VMS Ost gehört der Besuch des Züricher Zoos. So fuhren auch heuer die vier Parallelklassen mit über 80 Schülern nach Zürich.

Vor Jahren schon begannen die Biologielehrer Reinold Amann, Fritz Seewald und Heike Leuchter eine Exkursion in den Zoo Zürich. Die Erstklässler kamen heuer in den Genuss von Interviews mit Tierpflegern. So wurde das Aquarium mit den beliebten Pinguinen näher unter die Lupe genommen und auch dem sibirischen Tiger ein Besuch in seinem Gehege abgestattet. Dabei kamen die Schülerinnen und Schüler der 3-Meter-langen Raubkatze sehr nahe. Der Schneeleopard ließ sich leider nicht blicken, da er sich momentan fast ununterbrochen um seinen Nachwuchs kümmerte.

Die Schüler hatten den ganzen Tag zeit, die verschiedenen Tierarten zu erkunden und bekamen zudem eine professionelle Führung im Tropenhaus, welches Regenwaldfeeling pur aufkommen ließ, obwohl es den meisten der 10- und 11-jährigen drinnen zu heiß war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Exkursion Zürich Zoo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen