AA

Exkursion ins Nördlinger Ries

Bregenz. Interessante Exkursionen unternahmen die Schülerinnen und Schüler der ersten Oberstufenklassen mit ihren Klassenvorständen.

So unternahm die 5c Klasse mit Prof. Margit Lürzer und ihrem Klassenvorstand und Geographielehrer Prof. Jungblut eine Fahrt zum größten Meteoritenkrater Europas. Nur zwei Busstunden entfernt liegt dieser, eingebettet zwischen Fränkischer und Schwäbischer Alp. Selbstverständlich gab es eine entsprechende Vorbereitung für diese spannende Exkursion, die im heurigen Schuljahr auf dem Lehrplan stand. Aufbauend auf das Wissen bekamen die Schüler eine intensive Führung durch die Ausstellung im Rieskratermuseum. Am frühen Nachmittag gab es noch eine Stadtführung durch Nördlingen. Diese stand unter dem Aspekt Steine und Geschichte. Dabei wurde nicht nur die historische Entwicklung der Stadt aufgezeigt, sondern auch auf den Baustoff eingegangen, insbesondere auf den Suevit, der beim Einschlag des Meteoriten vor 15 Millionen Jahren entstand und auch heute noch ein gefragter Baustoff ist.
(Quelle BG)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Exkursion ins Nördlinger Ries
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen