Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Exkursion in den Auwald

Naturliebhaber treffen sich zur Auwald-Exkursion
Naturliebhaber treffen sich zur Auwald-Exkursion ©kuehmaier
Exkursion im Naturschutzgebiet Bregenzerach

Bregenz. Unter dem Motto: “Wir tun etwas” machten sich Naturliebhaber jeden Alters am vergangenen Donnerstag auf in den Auwald des Bregenzer Achufers.

Stadtteilbeauftragter Heinz Rhomberg und Referent für Familien- und Kinderbetreuung Ludwig Berger begrüßten die Teilnehmer, die sich trotz des schlechten Wetters zum Mitmachen aufgerafft hatten.
Die Exkursion in den Auwald an der Bregenzerachmündung wurde durch eine Flurreinigung im Naturschutzgebiet ergänzt. Dabei konnten die Teilnehmer trotz der vor rund zwei Monaten stattgefundenen Seeputzete schon wieder eine Menge Abfall im Auwald entdecken, der in die mitgebrachten Müllsäcke verstaut und anschließend fachgerecht entsorgt wurde.
Gerold Ender, Leiter des Umweltreferats der Stadt Bregenz führte die Teilnehmer, unter ihnen auch Familien mit Kindern, durch den Auwald und erklärte den interessierten Besuchern der Exkursion die Besonderheiten des Naturschutzgebietes mit seinen an diesem Tag leider verborgen gebliebenen Bewohnern in den reichlich vorhandenen Tümpeln. Zum Abschluss wurde bei der Grillstation am Wocherhafen Halt gemacht und als kleines Dankeschön für die Mithilfe konnten sich alle beim geselligen Beisammensein mit Speis und Trank stärken.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Exkursion in den Auwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen