AA

Exekutive forschte Einbrecher-Trio aus

Das Landespolizeikommando Vorarlberg-Kriminalamt hat drei Männer im Alter zwischen 27 und 29 Jahren ausgeforscht, denen in Vorarlberg insgesamt 63 Einbrüche zur Last gelegt werden.

Bei rund 50 Coups knackten die Männer Tresore. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben der Sicherheitsdirektion auf 330.000 Euro. Zwei der Männer befinden sich in Untersuchungshaft, der dritte sitzt bereits eine Strafhaft ab.

Das teilweise geständige Trio, das in jeweils verschiedener Zusammensetzung auftrat, verübte die Einbrüche zwischen Dezember 2002 und Dezember 2004. Zumeist drangen die Männer in Firmen ein, in denen sie Geld vermuteten. In der Regel wurden die Gebäude von den Einbrechern komplett durchsucht. Den Löwenanteil des erbeuteten Bargelds verwendeten die mutmaßlichen Täter zur Finanzierung ihres Lebensunterhalts. Die meisten der gestohlenen Waren konnten sichergestellt und an die Geschädigten zurückgegeben werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Exekutive forschte Einbrecher-Trio aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen