Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Exekutive fasste sechsköpfige Jugendbande

Die Vorarlberger Exekutive hat innerhalb weniger Tage erneut eine Jugendgruppe ausgeforscht, der zahlreiche Diebstähle angelastet werden.

Die sechs von der Gendarmerie Bregenz aufgegriffenen arbeitslosen Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 19 Jahren stehen im Verdacht, seit Oktober drei Einbruchsdiebstähle sowie13 Garderobendiebstähle in Schulen begangen zu haben. Der Gesamtschaden wird mit 8.000 und 10.000 Euro beziffert, teilte die Sicherheitsdirektion am Freitag mit.

Die Jugendlichen sind teilgeständig und wurden mit einer Ausnahme – ein Bandenmitglied wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert – auf freiem Fuß angezeigt. Ein Teil des Diebesguts im Wert von 3.000 Euro konnte sicher gestellt werden. Bereits vor wenigen Tagen war der Gendarmerie in Höchst am Bodensee eine zehnköpfige Jugendbande ins Netz gegangen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Exekutive fasste sechsköpfige Jugendbande
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.