Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ewig locken die Pferdestärken

Von Freitags bis Sonntag steht Vorarlberg im Zeichen der Ländle-Classic Oldtimer Rallye. Über 60 Teilnehmer aus 4 Ländern treffen sich zum alljährlichen Kräftemessen.   |  Programm

Auch dieses Jahr hat sich Veranstalter Dieter Schwarz und sein Team einiges einfallen lassen. Gestartet wird am Freitagvormittag in Feldkirch. Die herrliche Kulisse der Altstadt bietet den optimalen Rahmen für die schönen Oldtimer. Neben der technischen Abnahme durch die Rennleitung stehen die Fahrer auch für Fragen der interessierten Besucher zur Verfügung.

Am Freitagnachmittag steht auf dem gesperrten Rundkurs in Röthis (Driving-Camp) eine Zeitprüfung auf dem Programm und auch hier bieten sich für die interessierten Zuschauer viele Möglichkeiten die Oldtimer aus der Nähe zu betrachten. Der Samstag gehört ganz den Fahrern, auf mehreren Etappen können sie die verträumt-malerische Landschaft Vorarlbergs genießen. Ab ca. 15.30 Uhr parkieren die Teilnehmer auf dem Kornmarktplatz in Bregenz, wo die schönen Oldtimer ein weiteres Mal aus der Nähe betrachtet werden können.

Die herrlichen Berge Vorarlbergs sind für die Teilnehmer der Ländle-Classic immer wieder eine Herausforderung. Insgesamt 6 Bergwertungen, alle auf gesperrten Strecken, stehen während der 3 Tage auf dem Programm. Hier wird von Auto und Fahrer alles abverlangt.

Am Sonntag startet die Ländle-Classic zur Finalen Ausfahrt. Dieses Jahr findet der Start erstmals in Schwarzach, direkt vor den Vorarlberger Medienhaus statt. Umrahmt wird der Startprozedur von einem zünftigen Frühschoppen. Die Oldtimer starten in Intervallen von 9.00 bis 10.30 Uhr.

Die Zieleinfahrt wird traditionell beim Fahnenrondell in Bregenz stattfinden. Ein letztes Mal können die wunderschönen Oldtimer aus der Nähe betrachtet werden bevor sie wieder in alle Himmelsrichtungen nachhause verabschiedet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ewig locken die Pferdestärken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen