Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ewa Kopacz zur neuen polnischen Ministerpräsidentin ernannt

Ewa Kopacz tritt nun das Amt der polnischen Ministerpräsidentin an
Ewa Kopacz tritt nun das Amt der polnischen Ministerpräsidentin an ©EPA/Tomasz Gzell
Der polnische Staatspräsident Bronislaw Komorowski hat am Montag Ewa Kopacz zur neuen Ministerpräsidentin des Landes ernannt. Die bisherige Parlamentspräsidentin folgt Donald Tusk nach, der als EU-Ratspräsident nach Brüssel wechselt. Kopacz von der rechtsliberalen Bürgerplattform (PO) kann mit der Ernennung offiziell Gespräche über die Zusammensetzung ihres Kabinetts aufnehmen.

Die Präsidentschaftskanzlei in Warschau kündigte an, dass die Vereidigung der neuen Regierung für den 22. September geplant sei. Nach der Angelobung muss das neue Regierungsteam innerhalb von 14 Tagen das Vertrauen des Sejms (Unterhaus des Parlaments) gewinnen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Ewa Kopacz zur neuen polnischen Ministerpräsidentin ernannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen