Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

European Energy Award für Dornbirn

Die Europäische Auszeichnung „European Energy Award" wurde am vergangenen Freitag auf der Burg Kufstein durch den Bundesminister Pröll an die energieeffizientesten Gemeinden Österreichs vergeben.

Acht der 13 vergebenen Auszeichnungen gingen nach Vorarlberg. Als einzige Stadt Vorarlbergs konnte sich Dornbirn mit drei „e“ klassifizieren. Die Auszeichnung, die von Vizebürgermeister Mag. Martin Ruepp entgegengenommen wurde, ist ein Gradmesser der Umweltarbeit in der Messestadt. Die konsequente Umsetzung des Umweltprogramms wird auch in den kommenden Jahren wichtig sein – Dornbirn peilt bereits das vierte „e“ an.

Bundesminister Josef Pröll gratulierte den Gemeinden und bezeichnet ihr Engagement im e5-Programm, als den derzeit umfassendsten und ambitioniertesten Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele auf Gemeindeebene. Gleichzeitig sprach er den Wunsch aus, dass das Programm über die bisher teilnehmenden Bundesländer hinaus Verbreitung finde.

Die Vorarlberger Gemeinden müssen den europäischen Vergleich keineswegs scheuen. In Österreich gingen acht der 13 vergebenen Auszeichnungen nach Vorarlberg. Silber ging an die Gemeinden Götzis, Krumbach, Thüringen, Hörbranz, Nenzing, die Stadt Dornbirn und an das Große Walsertal. Langenegg wurde als erste Österreichische Gemeinde mit dem European Energy Award Gold ausgezeichnet. „Es freut uns, dass wir durch unsere Begleitung die acht Vorarlberger Gemeinden zur europäischen Auszeichnung führen konnten, dies bestätigt den eingeschlagenen Weg”, resümiert Karl-Heinz Kaspar, e5-Programmleiter im Energieinstitut den Erfolg.

e5 ist ein Programm zur Qualifizierung und Zertifizierung von Gemeinden, die durch den effizienten Umgang mit Energie und der verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energieträgern einen Beitrag zu einer zukunftsverträglichen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten wollen. Die e5-Gemeinden zeigen, wie man auf intelligente und motivierende Weise Klimaschutz umsetzen kann. Alleine in den wenigen Jahren des Bestehen dieses Programms wurden bereits über 1.000 Projekte in Österreich realisiert. Der European Energy Award® ist das europäische Pendant zu e5. e5-Gemeinden, die drei bzw. fünf “e” erreicht haben, erhalten die Auszeichnungen European Energy Award® Silber bzw. Gold verliehen. (Quelle: Stadt Dornbirn)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • European Energy Award für Dornbirn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.