AA

Europacup-Gold für Dornbirner Radballer

Thommy und Markus Bröll
Thommy und Markus Bröll ©VMH
Dornbirn. Ihre schon länger anhaltende tolle Form krönten die Dornbirner Radball-Brüder Thommy und Markus Bröll nun mit der Goldmedaille beim U-23-Europacupturnier im belgischen Beringen.

Schon in der Gruppenphase schossen die beiden Dornbirner ihre Gegner reihenweise ab und zogen mit einem Gesamtscore von 12 Punkten und einem Torverhältnis von 40:8 souverän ins Finale ein. Auch hier boten die beiden eine fast fehlerfreie Leistung und siegten am Ende mit einem Torverhältnis von 28:7 und neun Punkten auch im Finale. Mit dem Teams Höchst 2 platzierte sich ein weiteres Ländle-Team hinter Dornbirn auf Rang zwei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Europacup-Gold für Dornbirner Radballer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen