AA

Euromillionen für leere Wohnbaukasse

Bregenz - Boom auf Wohnbaufördergeld sorgte für Leere in Kassen. "Sondermillionen" sollen Wartezeiten mildern.

Maßnahmen zur Stützung eines Konjunkturpaketes können für einen regelrechten Ansturm sorgen. So auch jene „Sanierungsoffensive“, für die das Land 2009/2010 im Hinblick auf Wohnbauförderungen (Neubau, Sanierung) die Werbetrommel gerührt hatte. Tenor war das Ankurbeln der Wirtschaft im Wohnbaubereich.

Gähnende Leere in der Kasse

Weil die Nachfrage jedoch deutlich über die Erwartungen hinausging, führten die vor allem im Dezember 2010 buchstäblich explodierenden Zahlen an Häuslebauern und Sanierungswilligen zu gähnender Leere in der Förderkasse. In der Folge sah man sich bei der Wohnbauförderstelle des Landes gezwungen, die Antragsteller im Hinblick aufs Auszahlen von Fördergeld auf „voraussichtlich Anfang 2012“ zu vertrösten. Vor diesem Zeitpunkt sah man sich offenbar nicht in der Lage, die Gelder auszuzahlen. „Die Liquiditätssituation des Landes“ habe dazu geführt, hieß es in einem Schreiben der Wohnbauförderstelle mit Leiter Lothar Hinteregger.

Engpass dennoch ab November

Um derartige Verzögerungen mildern zu können, griff LH Herbert Sausgruber in seiner Funktion als Finanzreferent des Landes zur Sonderfinanzierung. „Die Wohnbauförderung wird aufgestockt, es werden zusätzlich fünfzehn Millionen Euro fließen“, betonte Sausgruber. So könnten drohende Wartezeiten (vorerst) verhindert werden und der Auszahlungsstopp auf Ende Oktober verschoben werden. Zu Engpässen werde es jedoch im November und Dezember kommen, sagt Sausgruber. Die jetzige Sonderfinanzierung stamme aus höheren Ertragsanteilen.

WICHTIGE ZAHLEN

5780 Anträge für Wohnbauförderungen trafen 2010 im Landhaus ein, 2009 waren es lediglich 2050 Anträge
3000 Anträge auf Wohnbaufördergelder aren alleine im Dezember 2010 bei den zuständigen Stellen eingelangt
170 Millionen Euro Fördergeld sind über 2000 Anträge zwischen Jänner und September 2011 bereits zugesagt worden

(VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Euromillionen für leere Wohnbaukasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen