AA

EU: Weniger Geld für Vorarlberg

Durch die EU-Osterweiterung wird in den nächsten Jahren nicht mehr so viel Geld von Brüssel nach Vorarlberg wie bisher fließen. Stärker gefördert werde jedoch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Laut LH Sausgruber werden es in den nächsten sechs Jahren rund 24 Mio. Euro sein, zuletzt waren es 30 Mio. Euro, so der ORF.

Stärker gefördert werde jedoch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, so der Vorarlberger Landeshauptmann Herbert Sausgruber (ÖVP).

Hier könne mit einem Zuwachs gerechnet werden. Sausgruber will darum in dieser Frage enger mit den Nachbarländern Schweiz und Deutschland kooperieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • EU: Weniger Geld für Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen