EU-Verkehrsgipfel im März in Bregenz

Im März treffen sich alle EU-Verkehrsminister zum EU-Verkehrsgipfel in Bregenz. Ingesamt werden rund 300 Personen erwartet - für die Vorarlberger Polizei eine große Herausforderung.

Um sich einen Überblick über den Stand der Sicherheitsvorkehrungen zu verschaffen, ist am Dienstag der Generaldirektor für öffentliche Sicherheit Erik Buxbaum ins Ländle gereist. 250 Beamte werden die Veranstaltung im Festspielhaus überwachen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • EU-Verkehrsgipfel im März in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen