AA

EU verhängt Wirtschaftssanktionen gegen USA

 Wegen unzulässiger Steuervorteile für US-Unternehmen hat die EU am Montag Strafzölle in Millionenhöhe auf Produkte aus den Vereinigten Staaten verhängt.

In diesem Jahr werde sich die Summe der Aufschläge auf 315 Mio. Dollar (254 Mio. Euro) belaufen, sollten die USA ihre Steuergesetzgebung nicht ändern, teilte die EU-Kommission in Brüssel mit.

Damit bleibt die EU weit hinter ihren Möglichkeiten zurück: Die Welthandelsorganisation (WTO) hatte ihr Strafzölle von bis zu vier Mrd. Dollar erlaubt.

Der Streit über die so genannten Foreign Sales Corporations (FSC) belastet die transatlantischen Beziehungen seit vielen Jahren. Das amerikanische Steuerrecht erlaubt es US-Konzernen, über Briefkastenfirmen in Steueroasen bis zu 30 Prozent an Abgaben zu sparen. Damit können sie aus Sicht Brüssels auf Auslandsmärkten deutlich günstiger anbieten als die Konkurrenz. Derzeit existieren zwischen 4.000 und 5.000 so genannte Foreign Sales Corporations (FSC).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • EU verhängt Wirtschaftssanktionen gegen USA
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.