EU-Rekordstrafe für Siemens

Wegen illegaler Preisabsprachen für gasisolierte Schaltanlagen hat die EU-Kommission eine Rekordstrafe über Siemens verhängt.

Siemens Deutschland muss wegen Beteiligung an dem Kartell 396,6 Mio. Euro zahlen, teilte die Kommission am Mittwoch mit. Wegen Beteiligung der von Siemens übernommenen VA Tech entfällt auf Siemens Österreich eine weitere Buße von 22,1 Mio. Euro. Insgesamt belegte die EU-Kommission die in dem Kartell beteiligten Hersteller mit einer Strafe von 750 Mio. Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • EU-Rekordstrafe für Siemens
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen