AA

EU finanziert Flughafen Peking

Mit dem bisher größten Kredit der Europäischen Investmentbank für China in Höhe von 500 Mio. Euro hilft die EU beim Ausbau des internationalen Flughafens von Peking.

Wie das Parteiorgan „Volkszeitung“ am Mittwoch unter Berufung auf Flughafenkreise berichtete, läuft der zinsgünstige Kredit über 25 Jahre.

Das Abkommen wird auf dem EU-China-Gipfel mit dem britischen Premierminister Tony Blair als dem amtierenden Ratspräsidenten am Montag in Peking unterzeichnet.

Bei dem fast 20 Mrd. Yuan (2 Mrd. Euro) teuren Ausbau vor allem mit Blick auf die Olympischen Spielen 2008 strebt der Pekinger Flughafen langfristig drei Start- und Landebahnen und eine Kapazität von 60 Mio. Passagieren im Jahr an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • EU finanziert Flughafen Peking
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen