Eternitplatte brach - Zehn Meter abgestürzt

Ein 38-jähriger Arbeiter ist in Dornbirn durch das Dach einer Fabrikationshalle rund zehn Meter tief auf den Hallenboden abgestürzt. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Er musste nach der Erstversorgung im Dornbirner Spital ins Landeskrankenhaus Feldkirch verlegt werden.

Warum sich der Mann gegen 11.00 Uhr auf dem eternitgedeckten Dach aufhielt, ist noch unbekannt. In etwa zehn Meter Entfernung vom Dachrand brach eine der Eternitplatten, und der Arbeiter stürzte ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Eternitplatte brach - Zehn Meter abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen