Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Essen wir nachts Spinnen? Experten sprechen Klartext!

Essen wir im Schlaf wirklich Spinnen?
Essen wir im Schlaf wirklich Spinnen? ©APA
Das Gerücht, ein Mensch würde innerhalb eines Jahres bis zu acht Spinnen im Schlaf verschlucken, hält sich hartnäckig.

Das Gerücht, dass wir alle unfreiwillig im Schlaf Spinnen essen, hat wohl jeder schon einmal gehört und sich dabei richtig geekelt. Von bis zu acht verschluckten Spinnen pro Jahr ist die Rede. Doch stimmt das wirklich? Gegenüber der Wellness-Plattform “SELF” haben Experten nun Klartext gesprochen.

Das Ergebnis der Experten: Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass sich nachts eine Spinne in den Mund verirrt. Das jeder Mensch pro Jahr bis zu acht Spinnen ist, ist nach Meinung der Experten ein Mythos. Spinnen verlassen ungern ihr Netz und würden durch den Schlafenden selbst vertrieben werden, da der Mensch sich im Schlaf bewegt, atmet und teils auch schnarcht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Essen wir nachts Spinnen? Experten sprechen Klartext!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen