AA

Es wird kühler - und wechselhafter

Spätsommer neigt sich dem Ende zu.
Spätsommer neigt sich dem Ende zu. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Schön langsam heißt es Abschied nehmen vom Spätsommer: Während sich der Mittwoch noch sonnig präsentierte, wird es am Donnerstag bereits wolkiger - und kühler. Ein Trend, der sich auch am Freitag fortsetzt.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams
Bichlers Wetterblog

Zumindest etwas entschädigte uns der diesjährige Spätsommer für den eher durchwachsenen Sommer. Doch damit ist es nun – vorerst – vorbei: Denn am Donnerstag, vor allem am Freitag, wird es kühler und wechselhafter. Der Donnerstag ist zunächst föhnig. Dennoch ziehen hohe Wolkenfelder herein, die tagsüber dichter werden und den Sonnenschein zeitweise dämpfen. Hinzu kommen Quellwolken und am Nachmittag ist mit dem einen oder anderen Regenschauer, eventuell auch mit einem Gewittern zu rechnen, vor allem im Bergland. Es wird nicht mehr ganz so warm wie zuletzt. Tiefstwerte: 12 bis 16 Grad. Höchstwerte: 20 bis 24 Grad.

Freitag: Nur etwas Sonne, Regenschauer

Am Freitag dürfte es nur etwas Sonne zwischendurch geben und nachmittags ist vermehrt mit Regenschauern zu rechnen. Dabei bleibt es spürbar kühler als zuletzt. Tiefstwerte: 11 bis 15 Grad. Höchstwerte: 15 bis 19 Grad.

Weitere Prognose schwierig

Die Details für die kommenden Tage gestalten sich schwierig, ein kleinräumiges Tief bestimmt das Wettergeschehen. Am Wochenende überwiegen an beiden Tagen die Wolken und es regnet zumindest zeitweise bei herbstlichen Temperaturen. Zu Wochenbeginn zwar nachlassender Regen, aber nicht allzu warm.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Es wird kühler - und wechselhafter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen