AA

Es läuft bei der Turnerschaft Bregenz-Vorkloster

Von Woche zu Woche schneller unterwegs!
Von Woche zu Woche schneller unterwegs! ©TS Bregenz-Vorkloster
Bei Teil 2 der Vorarlberger Meisterschaften geht der Erfolgslauf mit 3x Gold, 1x Silber und 3x Bronze weiter!

Anna Mager gewann souverän den Titel über 200m und hofft nun auf einen schnellen Lauf über 400m, um sich für die U20 EM zu qualifizieren. Lisa Posch findet auch zurück zu alter Stärke und es fehlt nicht viel über 800m, um auch in Österreich wieder ganz vorne mitmischen zu können! Leonhard Elbs gewann ebenfalls Gold über 800m und der U18 Athlet schaffte es, sich wie über 400m in der ÖLV Bestenliste sehr weit vorne zu platzieren. Silber über 1000m ging an Simon Röser in der U14 und Bronze über diese Strecke gab es für Fabian Stegmüller U16 und Amy Salzgeber. Amy kämpfte lange um Platz 2 über die 1000m in der U14 Klasse, aber am Schluss fehlten der erst 10-

Jährigen ein paar Zentimeter an Körpergröße und auf der Bahn. Emma Röser rundete das Top Ergebnis mit Bronze über 200m ab und ist gut vorbereitet auf die Mehrkampfmeisterschaften in 2 Wochen in Lustenau! Viel schöner als alle Medaillen ist der Blick auf Österreichs Bestenliste 2021, weil sehr viele Nachwuchsathleten der Turnerschaft Bregenz-Vorkloster in den TOP TEN auftauchen und das gibt Hoffnung, auch über Medaillen bei österreichischen Meisterschaften schreiben zu dürfen!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Es läuft bei der Turnerschaft Bregenz-Vorkloster
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen