Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Es kann sich sehen lassen"

Vizebürgermeister Günter Linder, Architekt Hermann Kaufmann und Moderatorin Martina Rüscher mit Landesrat Erich Schwärzler. (v.l.)
Vizebürgermeister Günter Linder, Architekt Hermann Kaufmann und Moderatorin Martina Rüscher mit Landesrat Erich Schwärzler. (v.l.) ©Beate Rhomberg
Sutterlüty und Sport Eybl eröffneten im Ländlemarkt

Hohenems. Das neue Gebäude in Hohenems zieht schon seit einiger Zeit alle Blicke auf sich. Am Dienstag, 19. Oktober wurde der Ländlemarkt bei einer großen Feier offiziell eröffnet.

Mehr als 350 geladene Gäste erschienen zur Eröffnung des Gebäudes, in dem sich mit Intersport Eybl und Sutterlüty zwei Familienbetriebe präsentieren. Durch den Abend führte Moderatorin Martina Rüscher, die Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport begrüßen durfte. Bauherr Jürgen Sutterlüty bedankte sich in seiner Rede besonders bei der Stadt Hohenems für die gute Zusammenarbeit und die perfekte und schnelle Bauabwicklung. Auch Eybl-Eigentümer Christoph Eybl und Vorstand Peter Wahle zeigten sich begeistert, in Hohenems sein zu dürfen. “Vorarlberger sind überdurchschnittlich sportlich und schätzen gute Qualität. Es sind die besonderen Leistungen, die wir bieten, die die Kunden zu uns bringen”, zeigte sich Wahle zuversichtlich.

Ebenfalls auf der Bühne war Architekt Hermann Kaufmann, der zusammen mit Jürgen Sutterlüty vor einigen Jahren das neue Markthallenkonzept des Lebensmittelmarktes entwickelt und nun in Hohenems den “Diamanten aus Holz” entworfen hat. Auf die Frage hin was das neue Gebäude alles kann betonte er nicht ohne stolz: “Es kann sich sehen lassen.”

Für gute Unterhaltung sorgten das regionale Musiker-Trio Sapsarap sowie zwei Aktrobatinnen aus Berlin. Als weiteres sportliches Highlight beim Eröffnungsabend begeisterten zwei Athleten mit einer beeindruckenden Slackline-Einlage. Für kulinarische Köstlichkeiten war bei den verschiedenen Genussstationen mit regionalen Schmankerln bestens gesorgt.

Unter den zahlreichen Gästen und Gratulanten waren unter anderem Marc Giradelli, Landesrat Erich Schwärzler, Vizebürgermeister Günter Linder sowie alle Angestellten, viele Lieferanten und die beteiligten Bauunternehmen.




Lustenauerstraße 125,Hohenems, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • "Es kann sich sehen lassen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen