AA

Es ist wieder Martinimarktzeit

Der nostalgische Martinimarkt ist immer ein Erlebnis.
Der nostalgische Martinimarkt ist immer ein Erlebnis. ©Gerty Lang

Dornbirn. Am Freitag, 12. November um 10 Uhr, wird Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele den Martinimarkt traditionell auf der Stiege des Roten Hauses offiziell eröffnen.

Zum 35. Mal findet heuer dieser nostalgische Markt statt. Als besondere Gäste kommen auch Abordnungen aus Meckenbeuren und Berneck. Vereine, Schulen und viele Geschäftsleute beleben den Markt mit ihren Aktivitäten. So darf man sich auch wieder auf Selbstgebasteltes und Gebackenes freuen. Und natürlich warten auch wieder Gans und Co auf ihre Streicheleinheiten. Ins rechte Licht rückt der nostalgische Fotograf Heinz Lanz die Besucher des Marktes. Das Erinnerungsfoto ist für Lüt im alto Häß natürlich gratis, genauso wie die Anreise mit dem Stadtbus. Und wer nicht gerade zu den Klängen der Martinimarktmusik und der Bauernkapelle sein Tanzbein schwingt, findet an den zahlreichen Gastronomieständen regionale Spezialitäten, die Leib und Seele zusammenhalten.

 

Marktplatz,Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Es ist wieder Martinimarktzeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen