AA

Es ist angerichtet: Mäuse, Würmer und Insekten

Ungestörte Futtersuche in der Runa.
Ungestörte Futtersuche in der Runa. ©Evelyn Brandt

Störche sind Nahrungs-Opportunisten, sie fressen alles, was vor ihre Schnäbel kommt. Gerne untersuchen sie frisch gemähte Wiesen, wie hier direkt neben der Straße in der Runa. Beim Mähen werden Käfer, Mäuse und andere Tiere aufgescheucht, die im kurzen Gras leicht zu finden sind.
Kaum fallen die ersten Grashalme, sind Störche gleich zur Stelle und sammeln an Ort und Stelle auf, was ihnen vor die Schnäbel geschleudert wird. Es wäre wünschenswert, wenn Wiesen nicht großflächig abgemäht würden, sondern wenn Streifen stehen blieben, Eine solche Staffelung brächte die Gewähr, dass für Störche über einen längeren Zeitraum immer wieder gemähte Flächen mit entsprechenden Nahrungsquellen zur Verfügung stünden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Es ist angerichtet: Mäuse, Würmer und Insekten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen