AA

Es gab 10 weitere Fälle

Seit der letzten Presseaussendung verübten die bislang unbekannten Täter weitere 10 Einbrüche in Wohnungen im Bereich Bregenz - Dornbirn- Rheintal - Feldkirch - Walgau bis Bludenz.

Der abgebildete Schmuck wurde im Zuge von Ermittlungen aufgefunden. Da nicht auszuschließen ist, dass die Schmuckgegenstände von einem Einbruch der aktuellen Einbruchsserie stammen, wird auch um Hinweise zur Herkunft des Schmuckes gebeten.

Tel: 059133-80-3333

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Es gab 10 weitere Fälle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen