AA

Erstes Heimspiel des FC Viktoria Bregenz

Der FC Viktoria 62 Bregenz ist auf das erste Frühjahrs-Heimspiel bestens vorbereitet.
Der FC Viktoria 62 Bregenz ist auf das erste Frühjahrs-Heimspiel bestens vorbereitet. ©FC Viktoria

Gegen den FC Mäder soll es am Sonntag, den 25. März, ein voller Erfolg werden.

Mit einem Heimsieg will der FC Viktoria 62 Bregenz in die Frühjahrssaison der Vorarlbergliga starten. Am Sonntag, den 25. März, ist um 10:30 Uhr auf dem Viktoriaplatz Ankick zum Spiel gegen den FC Mäder.

Heuer begeht die Viktoria ihr 50-Jahr-Jubiläum, das im September groß gefeiert wird. Das ist ein weiterer Anlass für die junge Mannschaft mit Trainer Günther Riedesser, das Ganze zu geben nach dem Motto: „Wir bleiben in der Liga!“

Das Team besteht mittlerweile aus 19 Eigenbausspielern. Die Tatsache, dass die meisten aktiven Spieler aus dem großen Reservoir der Jugendmannschaften der Viktoria kommen, macht die Mannschaft zu einem Aushängeschild in Sachen gezielter Nachwuchsarbeit und Nachhaltigkeit in dieser Liga.

Obwohl die Vorbereitungen auf das Jubiläumsfest bereits anlaufen, gibt es auf dem Viktoriaplatz weitere Höhepunkte. So steht am 16. Mai nach dem Abend-Heimspiel gegen den FC Bizau (ab 18:30 Uhr) ein „American Evening“ auf dem Programm. Am 9. Juni empfängt die Viktoria den DSV. Für die Fußballfans besteht dabei die Chance auf einen schönen Geldpreis beim „Rossäpfel-Lotto).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Erstes Heimspiel des FC Viktoria Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen