Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erstes Heimspiel auf runderneuerter Sportanlage

©tsv/mm
Am Samstag ist es soweit - das erste Heimspiel auf der runderneuerten Sportanlage Amberg steht an. Die Freude rundherum ist groß. Enormes wurde vom Bauteam mit den zahlreichen Helfern geleistet. Ein echtes Schmuckstück in der Feldkircher Sportstättenlandschaft dürfte da gelungen sein.

Fehlt noch der sportliche Erfolg – nach dem Fehlstart vom letzten Wochenende kommt gleich der aktuelle Tabellenführer aus Sulzberg nach Altenstadt. Ein harter Brocken für die Mannschaft, wobei das wohl die ganze Frühjahrsmeisterschaft der Fall sein wird – Erfolgsdruck bis zur letzten Runde.
Spielbeginn ist um 17:00 Uhr, um 14:45 treffen die U16b auf das FNZ Vorderwald, um 13:00 spielen die U14 gegen Göfis. Der TSV Altenstadt freut sich auf zahlreichen Besuch!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Erstes Heimspiel auf runderneuerter Sportanlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen