Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erstes „Mulbratlfest“ in der Alpenstadt

Einen kulinarischen Sommergruß überbringt ab Donnerstag, 17. Juli, die Region Weiz nach Bludenz. Schmankerln aus der Küche der Steiermark erwarten die Besucher.

Beim ersten „Mulbratlfest“ bieten Bauern aus der Steiermark bis Samstag, 19. Juli, Köstlichkeiten und Schmankerln aus ihren Selchkammern an. Beginn ist donnerstags um 14 Uhr in der Rathausgasse.

Neben dem „Mulbratl“ – gebeiztes, geräuchertes und luftgetrocknetes Schweinskarree – haben die Festbesucher zudem die Möglichkeit, das berühmte Kürbiskernöl, Honigprodukte, Weizer Apfeltrüffel sowie edle Weine und Edelbrände zu verkosten bzw. kaufen. Den musikalischen Sommergruß überbringt das „Weizenklamm-Duo“ und ein Käferbohnen-Schätzspiel eröffnet tolle Gewinnchancen.

Die Marktzeiten sind Donnerstag von 14 bis 22 Uhr, Freitag von 9 bis 22 Uhr und Samstag von 9 bis 14 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erstes „Mulbratlfest“ in der Alpenstadt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.