Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erster Zika-Virus-Fall in Vorarlberg

Das Zika-Virus kann sich über Stechmücken übertragen.
Das Zika-Virus kann sich über Stechmücken übertragen. ©APA/AFP
In Vorarlberg ist zum ersten Mal eine Zika-Virus-Infektion diagnostiziert worden. Bei dem Infizierten handelt es sich um einen Reiserückkehrer.

Das geht aus einer Anfragebeantwortung von Gesundheitslandesrat Christian Bernhard (ÖVP) an die ÖVP-Gesundheitssprecherin Martina Rüscher hervor. Der Verlauf sei aber nicht schwer, es seien lediglich klassische grippeähnliche Symptome festgestellt worden.

Malaria und Dengue-Fieber

Bei Rückkehrern aus Risikoländern seien zudem drei Dengue-Fieber- sowie drei Malaria-Erkrankungen diagnostiziert worden. Bei zwei der Infizierten handelte es sich um Flüchtlinge, berichtete der ORF Vorarlberg. In allen Fällen sei die Krankheit unspektakulär verlaufen. Aufgetreten seien ebenso grippeähnliche Symptome, berichtete der Gesundheitslandesrat. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erster Zika-Virus-Fall in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen