Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erster Renneinsatz der Jungrodler

Die Bludenzer Rodler erzielten in Igls tolle Erfolge.
Die Bludenzer Rodler erzielten in Igls tolle Erfolge. ©Rodelclub Sparkasse Bludenz
Siegerin Sarah Tomaselli

Während die vier Kaderfahrer vom Rodelclub Sparkasse Bludenz Thomas Steu, Katrin Ibele, Melina Heinzelmaier und Katrin Heinzelmaier in Innsbruck, Oberhof (BRD) und Sigulda (LAT) um die Weltcupqualifikation kämpfen, hatte der Rest der Truppe seinen ersten Renneinsatz. Gefahren wurde im Eiskanal von Innsbruck-Igls der 1. ASVÖ-Cup, bei dem 70 Starter aus 6 Nationen am Start waren. Die Ergebnisse waren hervorragend: Alle 9 Bludenzer erreichten Top-Ten-Plätze, davon landeten 5 auf dem Stockerl und stellten mit Sarah Tomaselli sogar eine Klassensiegerin. Ein toller Auftakt, der zeigt, dass die intensive Vorbereitungsarbeit des Trainerteams erste Früchte trägt.

Die Ergebnisse:
1.Rang: Sarah Tomaselli (Jug.B weiblich)
2.Rang: Fabian Bitschnau (Jug.D männlich)
Chiara Heinzelmaier (Jug.D weiblich)
3.Rang: Jonas Müller (Jug.B männlich)
Yannick Müller (Jug.C männlich)
5.Rang: Janika Heinzelmaier (Jug.B weiblich)
Marvin Müller (Jug.A männlich)
7.Rang: Lukas Steu (Jug.A männlich)
Niklas Oswald (Jug.B männlich)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Erster Renneinsatz der Jungrodler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen