Erster Erfolg für das Sozialprojekt

Am 29. April ist s wieder so weit
Am 29. April ist s wieder so weit ©hpschuler

7202 Stimmen haben die Schülerinnen und Schüler der 7a-Klasse des Gymnasiums Feldkirch für ihr Projekt “Wettlauf gegen die Armut” bekommen und sind so unter die Top 10 der insgesamt 113 Bipa-Schulprojekte aufgestiegen! In der Kategorie “Projekte bis 2000 Euro” belegte man sogar dn ersten Rang.

Damit haben Sie mit ihren Betreuern Anne Mayer-Weiß unde Bruder Hans Pruckner ihr Ziel erreicht – Bipa übernimmt die Kosten für die Organisation des Laufes, der am 29. April im Waldstadion in Feldkirch stattfinden wird. Somit kann der gesamte “erlaufene” Erlös des Sponsorenlaufes an Kinder in Not und ein Rollstuhlprojekt weitergegeben werden.

Alle bedanken sich herzlich für die Ausdauer der Voter und deren großes Engagement!

Factbox:
Worum geht es?
Am 29.4.2011 findet der Sponsorenlauf statt. Durch viele gelaufene Runden möchten die Teinehmer, alles Schüler der Partnerschulen VMS Gisingen, VMS Zwischenwasser und SMS Sattein sowie des Gymnasiums Feldkirch, einen möglichst hohen Gesamterlös für einen guten Zweck zusammenbekommen.

Wer wird unterstützt?
Mit diesem Geld wird ein soziales Projekt in Vorarlberg unterstützt, mit dem Hilfe für Kinder in Not gewährleistet wird. Das Geld geht z.B. an alleinerziehende Mütter und ihre Kinder, denen das Notwendigste zum Leben fehlt.

Zudem wird die Anschaffung eines Rollstuhles unterstützt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Erster Erfolg für das Sozialprojekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen