Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erster Eistest für Rodler

Das Bludenzer Rodlerteam schlug sich in Südtirol recht gut.
Das Bludenzer Rodlerteam schlug sich in Südtirol recht gut. ©Rodelclub Sparkasse Bludenz

Spitzenrodler aus ganz Europa beteiligten sich kürzlich bei einem internationalen Startwettkampf in Meransen/Südtirol, darunter Größen wie die Olympiasieger Armin Zöggeler und Andreas Linger. Bei besten Bedingungen ging es auf der nur 45 Meter langen Bahn darum, die Startfitness der einzelnen Fahrer zu überprüfen. Mit dabei auch ein Team des Rodelclubs Sparkasse Bludenz, das sich dabei recht gut schlug. So erreichte bei den Juniorinnen Melina Heinzelmaier den 10. Rang, ihre Schwester Katrin Heinzelmaier platzierte sich auf Rang 18. Bei den Junioren fuhren die Brüder Thomas und Lukas Steu auf Rang 15 bzw Rang 33. Insgesamt waren bei diesem Sprintrennen 96 Läufer am Start.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Erster Eistest für Rodler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen