Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erster Biathlon-Weltcupsieg für Vittozzi

Wierer kam über Rang 24 nicht hinaus
Wierer kam über Rang 24 nicht hinaus ©APA (dpa)
Die Italienerin Lisa Vittozzi hat im Sprint von Oberhof ihren ersten Biathlon-Weltcupsieg geholt. Die 23-Jährige gewann nach reihenweise Top-6-Ergebnissen vor Weihnachten am Donnerstag ohne Fehlschuss vor der Französin Anais Chevalier (+ 5,3 Sek.) und der Schwedin Hanna Öberg (15,0). Lisa Hauser (44,0) traf wie das Toptrio alle zehn Scheiben und holte als Elfte ihr zweitbestes Saisonergebnis.

Weltcupspitzenreiterin Dorothea Wierer aus Südtirol kam mit zwei Strafrunden nicht über Rang 24 hinaus. Die deutschen Gastgeberinnen erlebten in Abwesenheit von Topstar Laura Dahlmeier ohne Top-30-Ergebnis ein schweres Debakel.

Abgesehen von Hauser schnitt aber auch das restliche ÖSV-Team ohne Weltcuppunkte schlecht ab. Christina Rieder (57.) qualifizierte sich aber immerhin für die Verfolgung der besten 60 am Samstag. Katharina Innerhofer (70.) und Julia Schwaiger (84.) sind dabei nur noch Zuschauerinnen. Der Herrensprint findet am Freitag statt.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Erster Biathlon-Weltcupsieg für Vittozzi
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen