AA

Erster Außeneinsatz an ISS abgeschlossen

Zwei Tage nach dem Andocken der Raumfähre "Endeavour" an der Internationalen Raumstation haben zwei NASA-Astronauten ihren ersten Außeneinsatz an der ISS absolviert. Außeneinsatz an ISS | | Endeavour-Astronautin verlor im All ihre Werkzeugtasche

Heide Stefanyshyn-Piper und Steve Bowen begannen dabei am Dienstag unter anderem mit wichtigen Reparaturarbeiten am Drehgelenk eines der riesigen Sonnensegel, die die Stromversorgung garantieren. Der Einsatz dauerte knapp sieben Stunden. “Ihr habt alles vor der geplanten Zeit geschafft”, lobte die Bodenkontrolle.

Das Gelenk ist bereits seit mehr als einem Jahr defekt. Stefanyshyn-Piper und Bowen säuberten und schmierten das Teil am Dienstag. Der Astronautin entschwebte dabei eine Werkzeugtasche in die Weiten des Alls, wie die NASA mitteilte. Für die komplizierte Reparatur sind vier Außeneinsätze der Astronauten geplant. Die “Endeavour” war am Sonntag an die ISS angedockt. Die Mission soll insgesamt 15 Tage dauern. Der nächste Außeneinsatz soll bereits am Donnerstag stattfinden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Erster Außeneinsatz an ISS abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen