Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erster ATP-Titel von Tsonga seit fast eineinhalb Jahren

Tsonga musste 2018 wegen einer Knieverletzung sieben Monate pausieren
Tsonga musste 2018 wegen einer Knieverletzung sieben Monate pausieren ©APA (AFP)
Der auf Weltranglistenrang 210 zurückgefallene Jo-Wilfried Tsonga hat am Sonntag sein erstes ATP-Tennisturnier seit fast eineinhalb Jahren gewonnen. Der 33-Jährige holte beim Heim-Event in Montpellier in einem inner-französischen Duell mit Pierre-Hugues Herbert durch ein 6:4,6:2 seinen 17. Einzeltitel auf der Tour. Der Wien-Sieger 2011 hatte 2018 wegen einer Knieverletzung sieben Monate pausiert.

Durch seinen zwölften Indoor-Titel wird sich Tsonga, Australian-Open-Finalist 2008, am Montag im Ranking um Platz 140 wiederfinden.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennis
  • Erster ATP-Titel von Tsonga seit fast eineinhalb Jahren
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen