AA

Erste Summer School in Bregenz mit umfangreichem Programm

Bregenzer Salon
Bregenzer Salon ©Bregenzer Salon

Im Bregenzer Salon findet zwischen 7. und 14. August 2011 die erste Summer School in Bregenz statt. In Anlehnung an das Thema der Bregenzer Festspiele, widmet sich die Summer School 2011 der “Schöpfung”. Dieses Thema soll zusammen mit den TeilnehmerInnen in einer interaktiven Begegnung weitergesponnen werden. Verschiedene AnbieterInnen haben ein ansehnliches Programm zusammen-gestellt, das Körper, Herz und Seele inspiriert.

Eröffnungsabend
Die Summer School bietet den TeilnehmerInnen eine interaktive Entdeckungsreise in die Schöpfung an. Durch eine Reihe von Events, Workshops, Erlebnissen in der umliegenden Natur sowie in Konversations- und Erlebnisräumen können die TeilnehmerInnen sich dem Thema Schöpfung kreativ und durch eigene Wahrnehmung und eigenes Erfahren nähern.
Am Abend des 7. August 2011 (19:30 Uhr) startet die Summer School mit einem schwungvollen Eröffnungsabend. Dieser Abend ist eine Einstimmung auf die Woche mit einem Vorgeschmack auf die Workshops durch die AnbeiterInnen sowie einer Vernissage “Farbenmagie” der Bregenzer Künstlerin Daniela André. Christian Ladurner, Mitglied der Wiener Symphoniker, wird uns auf seiner Viola da Gamba bezaubern.

Vom Sexy Salad bis zum Bikram Yoga – die Programmhighlights
Das Programm der Summer School ist sehr umfangreich. Am Montag findet sowohl ein Erlebnistag für Kinder statt, als auch ein Workshop “Die Schöpferkraft der eigenen Seele wecken”. Mittags kann jeder der möchte in einem Gemeinschaftswerk “Sexy Salad” zubereiten. Abends führt Andreas Koller durch eine dialogische Entdeckungsreise. Der Dienstag widmet sich ganz dem Thema “Raum schaffen für gute Gespräche”. In einem Schnupperworkshop “Art of Hosting – conversations that matter” entdecken die TeilnehmerInnen, wie man Konversationsräume schafft für Themen, die den Menschen wirklich am Herzen liegen. Ab Donnerstag ist es möglich, täglich einen Yoga Workshop zu besuchen. Sameer Khan führt sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ein in die Übungen des Bikram Yoga.
Gemeinsam mit Laura Bermann (Kunst aus der Zeit) und Helgard Haug und Daniel Wetzel (Rimini-Protokoll) führt Organisatorin Ursula Hillbrand am Freitag ein interaktives Gespräch zum Thema “Der künstlerische Prozess im Alltag.” Der in Vorarlberg uraufgeführte Film “Jodeln in Indien, ein Gegenbesuch” von Robert Polak, Wolfgang Mörth und Ulrich Gabriel wird nach einem indischen Buffet unter Beisein der Filmemacher am Samstag gezeigt.
Information und Anmeldung
Details zum Programm finden Sie unter: www.bregenzersalon.eu.
Bitte melden Sie sich für die Veranstaltungen an unter: info@bregenzersalon.eu oder +43 676 3738717
Links und Dialog gibt es auch hier:
http://www.facebook.com/pages/Bregenzer-Salon/133826636636495

Anton Schneider Straße 11,Bregenz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Erste Summer School in Bregenz mit umfangreichem Programm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen