AA

Erste Jubelbilder vom FC Mohren Dornbirn - Impressionen

FC Mohren Dornbirn im Bild Marquinhos jubelt über den ersten VFV-Cupsieg.
FC Mohren Dornbirn im Bild Marquinhos jubelt über den ersten VFV-Cupsieg. ©Thomas Knobel
Jubelbilder nach dem Schlusspfiff - Siegerehrung

Dornbirn. Erster VFV-Cuperfolg für FC Mohren Dornbirn. Nun wechselt der Pott für zwölf Monate in die Messestadt. Es war eine klare Angelegenheit für Favorit FC Mohren Dornbirn. Endlich hat es in der langen Vereinsgeschichte mit dem ersten Cupsieg für die Rothosen geklappt. Beim 7:1-Bestschießen vergaben Kirchmann und Co. sogar die Möglichkeit auf eine Zweistellige. Es war ein Schaulaufen, Demonstration der eigenen Stärke und über weite Strecken auch eine Galavorstellung der ehemaligen Profis der Rothosen. Die Traumtore der Dornbirner fielen zwangsläufig, die mit Abstand beste Amateurelf dieser Saison krönnt sich zum totalen Pokaltriumph. Die neuen Helden haben sich dieses besondere Erfolgserlebnis auch redlich verdient. Nach den Turbulenzen des letzten Jahres war dies für Dornbirn Balsam auf den Wunden.

STIMMEN ZUM FINALE
Wir haben die Favoritenrolle in eindrucksvoller Manier bestätigt. Eine Stunde lang hat meine Mannschaft nochmals alle Qualitäten gezeigt und einen Klassefußball der Öffentlichkeit präsentiert. Wir sind ein mehr als würdiger Cupsieger. Der Kantersieg war nie in Gefahr und hätte noch höher ausfallen müssen. Ich muss meiner Truppe ein Riesenkompliment aussprechen, dass sie 90 Minuten sich von der allerbesten Seite in einem gebührenden Rahmen verabschiedet haben.
ARMAND BENNEKER ( Trainer FC Mohren Dornbirn)

Es war eine klare Sache in allen Belangen. Fußach gilt aber großer Respekt für die Finalteilnahme. Für mich persönlich ein riesengroßer Abschied in Dornbirn. Einfach eine Bombensache mit Dornbirn den Cupsieg erreicht zu haben. Die große Anhängerschar war einfach Spitze.
ANDREAS MORSCHER (Goalie FC Mohren Dornbirn)

Es ist einer der schönsten Tage in meiner erfolgreichen Karriere. Zwei Tore erzielt, bester Spieler des Finales und noch dazu den 30. Geburtstag gefeiert.
Wir haben uns diesen Pott als beste Amateurelf redlich verdient.
REINALDO RIBEIRO (Zweifachtorschütze, FC Mohren Dornbirn)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Erste Jubelbilder vom FC Mohren Dornbirn - Impressionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen