Erste Finanzführerscheine vergeben

63 Schülerinnen des Gymnasiums Riedenburg sind die ersten Inhaberinnen des Vorarlberger Finanzführerscheins, der Kinder und Jugendliche auf den richtigen Umgang mit Geld vorbereiten soll.

Bei der Überreichung gratulierten auch Jugendlandesrätin Greti Schmid und Schullandesrat Siegi Stemer den jungen “Finanzexpertinnen”.

Je früher das Einmaleins des Wirtschaftens erlernt wird, desto besser. Deshalb, so LR Schmid, wurde mit dem Finanzführerschein ein Angebot für Kinder und Jugendliche geschaffen. In drei Stufen werden jeweils altersgerecht (für 10/11-Jährige, für 14/15-Jährige und für 16-18-Jährige) Schulungen, Workshops und Unterlagen geboten, damit die Jugendlichen lernen, ihre Finanzen stets im Griff zu haben.

Der Finanzführerschein wurde im Frühjahr auf Initiative von LR Schmid mit den Partnern Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer, AMS sowie vier Vorarlberger Banken sehr erfolgreich gestartet. Bis jetzt haben schon über 1.200 Mädchen und Burschen an diesem Präventionsprogramm teilgenommen. Auch für Herbst 2006 sind bereits wieder viele Anmeldungen zu verzeichnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erste Finanzführerscheine vergeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen