AA

Erste Bauetappe im Zeitplan

Architektenduo Bertold Moosbrugger und Helmut Pfandl mit Bauleiterin Carmen Chromy
Architektenduo Bertold Moosbrugger und Helmut Pfandl mit Bauleiterin Carmen Chromy ©cm

Bludenz. Mit 33 Millionen Euro ist das Großprojekt “Landeskrankenhaus Bludenz” budgetiert. Run 8.000 Quadratmeter werden für 160 Betten der sieben Fachabteilungen zukünftig zur Verfügung stellen. Zeitgerecht wurde der Rohbau fertig gestellt und mit dem Firstbaum geschmückt. “Durch die Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen wird das Bludenzer Spital auf jenen Stand gebracht, der den hohen Qualitätsstandarts unseres Gesundheitswesens entspricht – dies kommt vor allem den Patienten zugute”, so Landesstatthalter Markus Wallner. Den Festakt ließen sich neben den zahlreichen Mitarbeitern der Baufirmen auch die Geschäftsführer der Krankenhausbetriebsgesellschaft Till Hornung und Gerald Fleisch, Projektleiter Herbert Reimann, die Architekten Bertold Moosbrugger und Helmut Pfandl, sowie Landesrat Peter Ritter und die Primare Matthias Scheyer, Dietmar Striberski und Ruth Krumpholz nicht entgehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Erste Bauetappe im Zeitplan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen