AA

Erste AbsolventInnen der berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge

Dornbirn - Am 22. September schließen die ersten AbsolventInnen der berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen ihr Studium an der FH Vorarlberg ab.

Die AbsolventInnen können auf eine intensive Ausbildung zurückblicken. Während im Studiengang Betriebswirtschaft der Schwerpunkt auf Denken in Prozessen, Controlling als Gestaltungsaufgabe, die Realisierung von Problemlösungen im betrieblichen Bereich, teamorientiertes Arbeiten, Ergebnisverantwortlichkeit und Internationalität steht, wird im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen das technische Vorwissen um zahlreiche Bereiche aus der Betriebswirtschaft und der Informationstechnologie erweitert und um Themen aus der Ingenieurtechnik ergänzt.

An der Fachhochschule Vorarlberg haben zudem die Vermittlung von Sozial- und Methodenkompetenz, interdisziplinäre Projekte sowie vielfältige Lehr- und Lernmethoden wie Selbstorganisiertes Lernen, Problem Based Learning, Planspiele/Simulationen aber auch bewährte Ansätze wie Projektarbeiten, Fallstudien, Übungen und integrierten Vorlesungen einen hohen Stellenwert.

„Das Studium kann ohne Übertreibung als Karriereentwicklung verstanden werden. Schließlich erhält man eine fundierte akademische Ausbildung, ohne den Beruf aufgeben zu müssen“, zeigt sich Prof. (FH) Dipl.-Wirt. Ing. Gunter Olsowski, Studiengangsleiter Wirtschaftsingenieurwesen, überzeugt. Er ist stolz auf die äußerst positive Evaluierung seines Studiengangs die aus den nachstehenden, beispielhaften Aussagen ersichtlich ist:

„Ein tolles Studium. Ich habe Vieles gelernt und das wird mir in meiner beruflichen Karriere weiterhelfen.“

„Das Studium ist vielseitig aufgebaut und bietet viele interessante Themenpunkte.“

„Ich merke immer wieder, wie viel ich in diesen drei Jahren gelernt habe. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist sehr abwechslungsreich, umfangreich und empfehlenswert. Wenn ich nochmals vor der Entscheidung stünde, welche Richtung ich studieren will, würde ich auf jeden Fall Wirtschaftsingenieur studieren. Ich hätte nie gedacht, dass man innerhalb von so einer kurzen Zeit so viel Neues lernen kann. Obwohl der Stress uns nie wirklich in Ruhe gelassen hat, hat es mir trotzdem auch Spaß gemacht.“

Ein Großteil der AbsolventInnen setzt nun die akademische Ausbildung mit den Masterstudiengängen Business Process Engineering, Controlling & Finance oder International Marketing & Sales an der Fachhochschule Vorarlberg fort.

(Quelle: Fachhochschule Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erste AbsolventInnen der berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen