AA

Erschlichene Kredite: Zwei Jahre Haftstrafe für Betrüger

Schwerer Kredit-Betrug - 72-Jähriger verurteilt.
Schwerer Kredit-Betrug - 72-Jähriger verurteilt. ©BilderBox/Symbolbild
Feldkirch - Ein 72-Jähriger wurde am Dienstag am Landesgericht Feldkirch zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt - sechs Monate unbedingte Haft.

Der Grund: Er soll über einen Tatzeitraum von 14 Jahren sowohl seine Bank als auch seine eigenen Kinder vorsätzlich getäuscht haben.

Kredite erschlichen

Der Pensionist erschlich sich Kredite bei der Bank. Dazu fälschte er die Unterschrift seiner Tochter, schloss im Namen seines Sohnes – der davon nichts wusste – einen Kredit ab. Der Angeklagte zeigte sich des Betruges geständig. Das wirkte sich positiv auf das Urteil aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Erschlichene Kredite: Zwei Jahre Haftstrafe für Betrüger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen