Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erpresserische Hotel-Gäste auch in Vorarlberg Thema

Erpresserische Gäste: Ein zunehmendes Problem in der Vorarlberger Hotellerie.
Erpresserische Gäste: Ein zunehmendes Problem in der Vorarlberger Hotellerie. ©Screenshot ORF Vorarlberg
"Wir brauchen sie unbedingt", sagt die Hotellerie-Vereinigung über Bewertungen im Internet. Aber immer mehr Gäste versuchen das auszunutzen.

Ein Tourist fordert von einem Hotel sechs Flaschen Qualitätswein, ansonsten werde er das Hotel im Internet schlecht bewerten: Dieser Erpressungsfall, der sich im Burgenland zugetragen hat, ist auch in Vorarlberg kein Einzelfall, berichtet der ORF Vorarlberg.

Heike Ladurner-Strolz, Sprecherin der Hotellerie-Vereinigung, führt das Hotel Zimba in Schruns. Auch sie hat schon erlebt, dass Gäste nach Gegenleistungen für gute Bewertung gefragt haben.

Vorsicht bei Bewertungen

Für Konsumenten bedeutet die Häufung solcher Fälle vor allem: Vorsicht bei Hotelbewertungen im Internet. Grundsätzlich sollten Bewertungen kritisch gesehen und hinterfragt werden - Ist die Bewertung überhaupt glaubwürdig? Der Vergleich auf verschiedenen Plattformen empfiehlt sich auf jeden Fall.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erpresserische Hotel-Gäste auch in Vorarlberg Thema
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen