AA

Eröffnung Ökostromanlage und Lange Nacht der Museen

Lange Nacht der Museen - mit speziellem Kinderprogramm
Lange Nacht der Museen - mit speziellem Kinderprogramm ©Marktgemeinde Rankweil
Eröffnung Öko-Kraftwerk

Am Samstag, den 02. Oktober 2010, bietet Rankweil ein vielfältiges Programm.

Ökostromanlage “Sägewerk Frick” wird eröffnet am Samstag, 02.10.2010 ab 10.30 Uhr

Der Rankler Mühlbach, heute auf seine ganze Länge gut eingefasst, war früher einer der zahlreichen, wild fließenden Seitenarme der Frutz und wurde im Laufe der Zeit ausgebaut und nutzbar gemacht. Zahlreiche Sägen, Mühlen, Schmieden und andere Gewerke siedelten an dieser Kraftquelle an und belebten das Dorfgeschehen. Seit jeher war der Mühlbach auch Dorfbach, Wasch- und Badegelegenheit. Werner Abbrederis revitalisierte das Kraftwerk beim Sägewerk Frick und lädt gemeinsam mit der Marktgemeinde Rankweil zur offiziellen Eröffnung der Ökostromanlage.

Sägewerk Frick (Lindenweg 10) – Bei jeder Witterung!

Lange Nacht der Museen am Samstag, 02.10.2010, von 18.00 bis 01.00 Uhr

Wie jedes Jahr beginnt der Oktober mit einem nicht mehr wegzudenkenden Programmpunkt unseres Kulturlebens: der “Langen Nacht der Museen”. An der vom ORF organisierten Veranstaltung wird sich auch heuer wieder die Marktgemeinde Rankweil und zwei Rankweiler Museen beteiligen: das Freilichtmuseum Römervilla und das Museum für Druckgrafik.
Tickets & Info: Marktgemeinde Rankweil, Bürgerservice 05522 405

“Wie die Römer!”
Der nächtliche Kulturgenuss startet für die jüngeren Gäste schon zeitig um 17.00 Uhr mit einer Zeitreise in die Tage von Gaius Iulius Cäsar und seinen Legionären. Die Kinder können bei der Bresner “Villa Rustica” original römisches Ambiente schnuppern: in Tunikas gehüllt werden Mosaike gelegt, antike Ketten gebastelt und Stecklebrote gegrillt.
Doch auch Erwachsenen bietet das Freilichtmuseum Römervilla direkte Einblicke in die Römerzeit. Als besonderes Highlight erwarten die BesucherInnen “echt-römische Legionäre”, die neben Vorträgen über Rüstungen, den Senat und Militärstrategien, auch eine Kostprobe Ihrer Kampftaktik geben werden. Erleben Sie live die Gefangennahme eines Barbaren mit anschließender Verhaftung!

Druckgrafik hautnah
Nutzen Sie die Gelegenheit den Profis über die Schultern zu blicken, während vor Ihren Augen ein hochwertiger Kunstdruck entsteht! Der Maschinenbestand des Museums für Druckgrafik wurde kürzlich um ein wahres Schmuckstück, eine Steindruckschnellpresse, Baujahr 1910, erweitert. Auch haben namhafte Künstler, wie Hermann Nitsch und Paul Renner, eigens für die laufende Ausstellung neue Grafikzyklen geschaffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Eröffnung Ökostromanlage und Lange Nacht der Museen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen