Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eröffnung der 12. „art bodensee“ mit künstlerischen Aspekten

Unter anderem als Aussteller mit dabei ist die Galerie Wohlhüter, die von Markus F. Strieder die Skulptur „Toupies“ (2011) zeigt.
Unter anderem als Aussteller mit dabei ist die Galerie Wohlhüter, die von Markus F. Strieder die Skulptur „Toupies“ (2011) zeigt. ©Messe Dornbirn
Dornbirn - Bevor die Sommer-Kunstmesse „art bodensee“ am 13. Juli in Dornbirn ihre Tore für die ersten Besucher öffnet, erwartet die geladenen Gäste ein ganz spezielles Vernissageprogramm.

Die 12. „art bodensee“ überzeugt von 13. bis 15 Juli  mit rund 40 qualitätvollen Galerien aus sechs Ländern sowie neun Institutionen. Der Fokus liegt dabei schwerpunktmäßig auf moderner und zeitgenössischer Kunst. Offiziell eröffnet wird die Sommerkunstmesse bereits am Donnerstagabend (12.7.), wo Künstler wie Roland Adlassnig oder Bella Angora mit Musiker Stefan Geissler und Dr. Winfried Nussbaummüller (Kunsthaus Bregenz) für ganz spezielle Performances sorgen.

Das „signierte Wunder“

Neben der Möglichkeit vorab schon die Galerien und deren ausgestellten Werke diverser Künstler zu begutachten, können die Gäste der Vernissage am kommenden Donnerstag einen ganz besonderen Programmpunkt erleben. Die Performance “Bella Angora – das signierte Wunder” eröffnet ein kritisches Hinblicken auf aktuelle Entwicklungen in¬nerhalb eines Kunstmarktes, auf diesbezügliche Rollenspiele in der Kunst, sowie auf Ebenen der Selbstdarstellung und In¬szenierung innerhalb der Performancekunst. Gemeinsam mit Dr. Winfried Nussbaummüller und Stefan Geissler stellt die Künstlerin Bella Angora die Frage nach dem Entertainment¬faktor in der (Performance)Kunst. Neben Moderatorin Ingrid Adamer, die durch den Abend führt, werden Landesrätin Andrea Kaufmann sowie der Dornbirner Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele als Gastredner fungieren. Des Weiteren bereichert die kulinarische Intervention des Künstlers Roland Adlassnig  und die musikalische Umrahmung durch „jacques et les fatalistes“ den Abend.

Vielfalt & Qualität

Kunstsammler als auch kunstaffine Besucher finden auf der 12. „art bodensee“ rund 40 interessante Galerien aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Südtirol sowie Spanien. Thematisch widmen sich die Aussteller der Halle 13 schwerpunktmäßig der modernen und zeitgenössischen Kunst. Hier präsentieren sich bekannte und seit Jahren auf der „art bodensee“ vertretene Galerien ebenso, wie einige interessante Neuzugänge, die die Vielfalt und Qualität des Angebots erweitern. In der danebenliegenden Halle 14 liegt ein Schwerpunkt auf zeitgenössischen Positionen und Installation. In einer offenen und innovativen Hallengestaltung sind zahlreiche neue Galerien aus Österreich, der Schweiz und Deutschland vertreten. Zudem präsentieren sich auf der „art bodensee“ neun bekannte Institutionen, die die Sommer-Kunstmesse als ideale Plattform nutzen.
Gemeinsam mit dem Land Vorarlberg fördert die Messe Dornbirn bereits zum fünften Mal einen Vorarlberger Nachwuchskünstler. Kurator Harald Gfader nominierte dafür den 40-jährigen Dornbirner Peter Wehinger zum diesjährigen „rookie of art bodensee“.

Vielseitiges Rahmenprogramm

Ein interessantes Vermittlungsprogramm mit kostenlosen Führungen, halbtägigen Kulturführungen im Bodenseeraum, Künstlergesprächen („Artist Talks“), ein Kunstprogramm für Kinder („Kunst.Kids“) sowie eine spezielle „Art Party“ bieten den perfekten Rahmen für Kunstkenner als auch Kunstein-steiger jeglicher Art.
Interessante Kooperationen wie etwa dem Bregenzerwald Tourismus oder dem Musikfestival Origano in Dornbirn, bereichern zudem das  Angebot. Weiters werden künstlerische Kurzfilme und – videos im Kinovorprogramm des poolbar Festivals in Feldkirch gezeigt. Mehr dazu unter www.artbodensee.info.

Messe Dornbirn – „Märkte live erleben“

Die Messe Dornbirn veranstaltet Publikums-, Fach- sowie Special Interest-Messen und vermietet ihre Infrastruktur ganzjährig für sportliche Aktivitäten und Events. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Factbox: 12. „art bodensee“ in Dornbirn

13. bis 15. Juli 2012
Halle 13 und 14 sowie auf dem Freigelände der Messe Dornbirn (Österreich/Vorarlberg)

Öffnungszeiten
Fr, Sa:  13 bis 20 Uhr
So:     11 bis 18 Uhr

Kostenlose Führungen
Fr, Sa:   14, 16 und 18 Uhr
So:         12, 14 und 16 Uhr

Halle 13, Modern + Contemporary: Anquin‘s Gallery, E-Reus | Arktika, D-Marktoberdorf | Art House, A-Bregenz | Boesso, I-Bozen | Brunnhofer, A-Linz | Depelmann, D-Langenhagen | EMB Contempo-rary Art, FL-Triesen | Geiger, D-Konstanz | Linde Hollinger, D-Ladenburg | Kunsthalle Hosp, A-Nassereith | Am Lindenplatz, FL-Vaduz | Victor Lope, E-Barcelona | Neue Kunst Gallery, D-Karlsruhe | Kunsthalle-SchlossSeefeld, D-Seefeld | Söffing, D-Frankfurt | Michael Sturm, D-Stuttgart | Schürmer, D-Karlsruhe | Heike Schumacher, D-Überlingen | Sculptur, D-Bamberg | Tana-Sachau, D-Wittlich | Florian Trampler,D-München | Vayhinger, D-Radolfzell | Wilmsen, D-Hergatz | Wohlhüter, D-Leibertingen | Galerie Z, D-Stuttgart

Halle 14, Contemporary + Installation: Armin Berger Contemporary, CH-Zürich | c.art, A-Dornbirn | Feurstein, A-Feldkirch | Lisi Hämmerle, A-Bregenz/Wien | Amrei Heyne, D-Stuttgart | Konzett, A-Wien | Krobath, A-Wien | Mera, CH-Schaffhausen | Michaela Stock, A-Wien | The View, CH-Salenstein | Galerie.Z, A-Hard

Institutionen: Bündner Kunstmuseum, CH-Chur | Johanniterkirche, A-Feldkirch | Kunsthaus Bregenz, A-Bregenz | Kunstmuseum Liechtenstein, FL-Vaduz | Kunstmuseum St. Gallen, CH-St.Gallen | Kunstraum Dornbirn, A-Dornbirn | Museum Liner, CH-Appenzell | Palais Liechtenstein, A-Feldkirch | Kunst.Vorarlberg,
A-Feldkirch

Mehr Informationen unter: www.artbodensee.info.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • Eröffnung der 12. „art bodensee“ mit künstlerischen Aspekten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen