AA

Erneute Einführung der 40-Stunden-Woche

In der westdeutschen Metall- und Elektroindustrie wollen laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung immer mehr Firmen die Wochenarbeitszeit verlängern.

Nach einer Umfrage der Zeitung (Dienstagausgabe) unter den Landesverbänden der Metall-Arbeitgeberverbände erwägen derzeit mehr als 270 Unternehmen, einen Teil ihrer Belegschaft statt 35 Stunden wieder 40 Stunden pro Woche arbeiten zu lassen.

Wie das Blatt weiter berichtet, gebe es in einigen Unternehmen sogar bereits konkrete Verhandlungen zwischen Geschäftsführung und Arbeitnehmervertretern. Mit ihren Plänen setzen die Firmen einen Teil des vor wenigen Wochen geschlossenen Tarifvertrages um, der in bestimmten Fällen die Ausweitung der Wochenarbeitszeit auf 40 Stunden erlaubt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Erneute Einführung der 40-Stunden-Woche
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.