Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erinnerung Ortsteilgespräche

 Die Stadt Hohenems lädt alle interessierten Bürger/innen zu den Ortsteilgesprächen – im Zuge der Aktualisierung des räumlichen Entwicklungskonzepts (REK) Hohenems – mit den Referenten Bürgermeister Dieter Egger und Stadtplaner DI Bernd Federspiel ein. 

In einem räumlichen Entwicklungskonzept (REK) werden Leitlinien für die positive Entwicklung einer Stadt bzw. ihrer Ortsteile beschrieben. Dabei wird geprüft, ob die Formulierungen immer noch aktuell und tauglich sind – auch für kommende Projekte und Herausforderungen. Beleuchtet werden unter Einbezug von Fachleuten und der jeweiligen politischen Ausschüsse die Themen Wohnen, Arbeiten, Freiraum, Zusammenleben und Mobilität. Im Zuge des Planungsprozesses wollen wir Bedürfnisse und Problemsichten der Bevölkerung erfassen. Was fehlt im Quartier? In welche Richtung soll sich der Stadtteil, soll sich die Stadt Hohenems entwickeln? Diese Rückmeldungen aus der Bevölkerung fließen in die weitere Bearbeitung ein. Bis Mitte 2018 soll die finale Fassung öffentlich aufgelegt werden.

Termine:

Stadtteil Reute: Donnerstag, 30. November 2017, ab 19 Uhr in der Turnhalle der VS Reute, Reutestraße 21

Stadtteile Schwefel/Berg/Weiler: Freitag, 1. Dezember 2017, ab 19 Uhr im Kindergarten Neunteln, Noldinweg 12

Bitte entscheiden Sie selbst, bei welchen Gesprächen Sie gerne teilnehmen und Ihre Ideen und Vorschläge einbringen möchten – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Erinnerung Ortsteilgespräche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen